Outgoing

Ab dem 4. Bachelor- oder 2. Mastersemester ist ein Auslandsaufenthalt gut in den Studienverlaufsplan zu integrieren.

 

Bewerbungen bitte per E-Mail mit folgenden Unterlagen an Prof. Dr. Peter Bell: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Notenübersicht. Daran knüpft sich ein Motivations- und Informationsgespräch an.

Die Bewerbungsfrist für Aufenthalte im Wintersemester und/oder Sommersemester ist immer der 31. Januar.
Achtung: Es bestehen ggf. abweichende Semesterzeiten bei der Partneruniversität!

Die FAU unterhält mit einigen Universitäten Partnerschaften im Rahmen des europäischen Austauschprogramms ERASMUS+.

Es werden zwischen zwei und vier Plätze für eine Dauer von fünf bzw. zehn Monaten vermittelt.

Die Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen erfolgt auf der Basis des vorab vereinbarten Learning Agreement. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit der Studiengangskoordination auf.

Das Referat für Internationale Angelegenheiten (RIA) der FAU hält viele weitere Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte bereit.

In Verbindung mit einem Studienaufenthalt im Ausland oder losgelöst davon besteht auch die Möglichkeit, das Projektmodul im Ausland zu absolvieren. Die Modalitäten zum Projektmodul entnehmen Sie bitte der entsprechenden Seite.

Prof. Dr. Peter Bell

 

Department of Digital Humanities and Social Studies (DHSS)
Juniorprofessur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Kunstgeschichte